Unsere Öffnungszeiten
Mo-Fr

09.00 - 13.00 Uhr
und
14.00 - 18.30 Uhr

Sa 09.00 - 12.00 Uhr


Wir sind Mitglied bei

VEDES /
SPIELZEUGRING

ek|servicegroup
Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Zustandekommen des Vertrages
1. Alle von uns genannten Preise verstehen sich in Euro incl. deutscher gesetzlicher MwSt. (Irrtümer vorbehalten)

2. Der Kunde erhält nach Abschluss der "Kaufhandlung" eine Auftragsbestätigung.

3. Der Kaufvertrag kommt mit Zahlung des Kaufpreises zu Stande.

4. Die Lieferung erfolgt nach Bezahlung mittels PayPal (ec-Lastschrift, Kreditkarte), per Vorkasse oder per Nachnahme.


§2 Abnahme der Ware
1. Die Kosten der Abnahme und des Versands der Ware fallen dem Käufer zur Last. Die Wahl des Versandweges und der Versandart bleibt uns überlassen, sofern nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart worden ist.

2. Versicherungen der Ware, zum Beispiel Transportversicherung, gehen zu Lasten des Käufers.


§3 Lieferung und Lieferfrist
1. Alle von uns angeboten Waren sind soweit nicht gesondert gekennzeichnet in der für Endverbraucher üblichen Menge am Lager.

2. Die Freigabe zur Lieferung (Übergabe an des Transportunternehmen) erfolgt nach Erhalt des payPal-Zahlungsavis, des ersichtlichen Zahlungseingang oder bei Nachnahmesendungen zum Bestelleingang.

3. Lieferungen werden spätestens an dem der Lieferfreigabe folgenden Arbeitstags versandt.

4. Lieferungen innerhalb einer Frist von 10 Tage nach dem ersichtlichen Zahlungseingang gelten als fristgerecht.

5. Zur Einhaltung der Frist genügt die termingerechte Absendung der Ware.


§4 Bezahlung des Kaufpreises
1. Soweit nichts anderes ausdrücklich vereinbart ist, sind die Zahlungen sofort netto ohne Abzug zu leisten.

2. Wir sind nicht verpflichtet, Wechsel oder Schecks in Zahlung zu nehmen. Werden Sie angenommen, so erfolgt die Annahme nur erfüllungshalber. Einzahlungs- und Diskontkosten, sowie die Wechselsteuer trägt der Käufer. Diese Kosten werden dem Käufer gesondert in Rechnung gestellt und sind sofort fällig.

3. Solange ein Lieferung fristgerecht erfolgt und uns kein Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit nachzuweisen ist, hat der Kunde alle mit dem Nachweis seiner Schuldbefreiung entstehenden Kosten selbst zu tragen.


§5 Gewährleistung und Schadenersatz
1. Die Ware ist unverzüglich nach dem Eintreffen am Bestimmungsort zu untersuchen. Unterbleibt die Untersuchung, so ist jegliche Gewährleistungspflicht für Mängel der Ware ausgeschlossen.

2. Die Beschaffenheit der Ware gilt als genehmigt, wenn eine Mängelrüge nicht binnen 8 Tagen nach Eintreffen der Ware am Bestimmungsort bei uns eingeht.

3. Ist die Ware mangelhaft, dürfen wir nach unserer Wahl nachbessern oder Ersatz liefern. Schlägt die Nachbesserung fehl oder ist die Ersatzlieferung mangelhaft, ist der Käufer berechtigt, Minderung oder Wandlung zu verlangen.

4. Einen beim Transport entstehenden Schaden, können wir für Sie bei dem Versicherer nur liquidieren, wenn Sie unter Mitwirkung des Transporteurs eine Tatbestandsaufnahme angefertigt und mit den original Versandpapieren uns zugesandt haben.

5. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, uns fällt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last. Schäden werden nur ersetzt, soweit Sie am Liefergegenstand selbst entstanden sind.


§6 Erläuterungen und Zusätze

1. Versandkosten:
Wir berechnen, soweit im Angebot nichts anderes angegeben ist, eine von den meist höheren Porto- und Verpackungskosten unabhängige Auftragspauschale, die bei jedem Auftrag fällig ist. Zusätzlich wird nur bei Auslandbestellungen Porto zum jeweiligen Selbstkostenpreis berechnet.


2. Warenrücknahme
2.1. Die Rücknahme von Ware in mängelfreiem Zustand und in mängelfreier Verpackung ist grundsätzlich jederzeit möglich.

2.2. Laut Fernabgabegesetz haben Sie innerhalb von 30 Tagen ein uneingeschränktes Rückgaberecht der bestellten Artikel. Maßgebend ist das Rechnungsdatum der Lieferung und das Posteingangsdatum Ihrer Rücksendung. Rücksendungen nach Ablauf dieser Zeit bedürfen unserer schriftlichen Zustimmung (auch per E-Mail). In Einzelfällen ist auch eine fernmündliche Zusage ausreichend.

2.3. Die Ware ist frei Kaufhaus Dietz GmbH zurückzusenden.

2.4. Es ist grundsätzlich die original Rechnung oder eine gut lesbare Kopie der original Rechnung der Rücksendung beizulegen.

2.5.1. Die Rückzahlung des Kaufpreises erfolgt bei Rückgabe (Rücksendung) innerhalb von 30 Tagen und mängelfreiem Zustand der Ware in Höhe des Warenwertes laut original Rechnung.

2.5.2. Bei Rücksendung nach Ablauf der 30 Tage oder in nicht mängelfreiem Zustand der Ware erfolgt die Rückzahlung abzüglich eventueller Instandsetzungskosten und/oder Wiedereinlagerungskosten in Höhe von mindestens 10% des Warenwertes oder wenigstens 10,- €

2.5.3. Die Rückzahlung erfolgt immer exklusive Porto. Für die Berechnung von Mengennachlässen z.B. Portovergütung ab einen bestimmten Lieferwert ist immer der nach der Rücksendung entstandene Lieferwert maßgebend. Die Art der Rückzahlung kann von uns frei gewählt werden.

2.6. Von uns verschuldete Falschlieferungen können auf Wunsch von unserem Logistikunternehmen bei Ihnen abgeholt werden.

3. Salvatorische Klausel
Sind einzelne Klauseln oder Teile der Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ungültig, dann bleiben alle anderen Klauseln gültig.

4. Betreiberinformationen
Die Angebote unter den Namen
fighter-cup-shop.de
fightercupshop.de
fightercup-shop.de
kaufhaus-dietz.de
kaufhausdietz.de

werden betrieben von
Kaufhaus Dietz GmbH
Straße der Einheit 259
09423 Gelenau

Fax: 037297-7589
Tel: 037297-7412

e-mail: info@kaufhausdietz.de

Geschäftsführer: Norbert Nestler
die Gesellschaft ist eingetragen beim Handelsregister Chemnitz unter HRB 4459

Verantwortlich für den Inhalt der Angebote: Norbert Nestler